Medizinische Hilfsgüter haben das HOSPITAL in der Ukraine erreicht

Unser NRNW-Ärztenetzwerk mit Sitz in Meerbusch zeigt sich als eine kraftvoll handelnde Gemeinschaft, die uns mit Stolz erfüllt.

In nur 48 Stunden konnten wir medizinisches Material in Wert von über 450.000 €
wie Verbandmaterial, OP-Material, Infusionen, Medikamente, chirurgische Instrumente, Wundmaterial etc. sammeln und damit zwei Sprinter und einen LKW beladen.

Wir haben jetzt zwei Jahre Pandemie hinter uns. Und uns allen wäre es lieber gewesen, wenn wir uns jetzt auf unseren normalen Alltag hätten konzentrieren können. Es kam leider anders!
Aber wir glauben, dass die Menschen in Deutschland, gut verstehen, dass wir uns jetzt gegen Putins Aggression zur Wehr setzen müssen, denn das Schicksal der Ukraine steht auf dem Spiel, aber es geht auch um unser eigenes Schicksal.

Wir stehen hinter der Ukraine und hinter allen Menschen, die ihren unabhängigen Weg FREI und DEMOKRATISCH wählen!!

Wir möchten uns herzlichst bei allen Ärzten, Krankenhäuser, Apotheken und Firmen für ihre Spenden und Hilfsbereitschaft im Namen der Menschlichkeit bedanken.

Der größte Dank geht an apoAsset, apoBank und Pharmagroßhandel SANACORP für ihre starke Unterstützung.

Wir wünschen unseren Kollegen in der Ukraine weiterhin Mut, Entschlossenheit und Kraft.

Ihr

NRNW-Ärztenetzwerk
Dr. Markus Grotegutherden uns noch einige Zeit begleiten.