Enterale Ernährung (Trink- und Sondennahrung)

  • differenzierte Ernährungsberatung der Patienten und Angehörigen nach Abstimmung mit dem Arzt
  • Erstellung eines individuellen Ernährungssystems
  • Bereitstellung von und Schulung an Ernährungspumpen
  • Dosisoptimierung
  • Bedarfsgerechte Behandlung durch breit gefächerte Produktpalette
  • Enge Kooperation mit dem Arzt
  • Versorgung vom Krankenhaus bis in den häuslichen Bereich