Omegametrix- der HS-Omega-3 Index

Bestmögliche Analyse zur Versorgung Ihrer Patienten

Der HS-Omega-3 Index®, benannt nach den beiden Erfindern Prof. Harris und Prof. von Schacky, ist ein neuer Parameter, der eine Aussage darüber trifft, wie gut ein Mensch mit Omega 3 Fettsäuren versorgt und wie hoch sein Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen ist. Aber auch in anderen Lebensbereichen spielt der HS-Omega-3 Index® eine Rolle, zum Beispiel für psychologische Probleme wie ADS, ADHS, PMS und Depressionen oder in der Sportmedizin. Gemessen wird der HS-Omega-3 Index® in der Zellmembran der roten Blutzellen. Der Index ist ein zuverlässiger, diagnostischer Langzeitparameter, der die kombinierte EPA- und DHA-Konzentration als Prozentsatz der gesamten Fettsäuren in den roten Blutkörperchen präsentiert. Um eine Beurteilung der individuellen Versorgung mit Omega-3 Fettsäuren zu erhalten, eignet sich ausnahmslos der Langzeitparameter HS-Omega-3 Index.