Dr. med. Johannes Selbach

Dr. med. Johannes Selbach

Adresse:
Hamborner Altmarkt 20 – 24
47166 Duisburg

Sprechstunden

Montag:
8.30-16.00 Uhr

Dienstag:
8.30-16.00 Uhr

Mittwoch:
8.30-13.00 Uhr

Donnerstag:
8.30-16.00 Uhr

Freitag:
8.30-16.00 Uhr

Unsere Mission

Moderne Tumortherapie mit menschlichem Gesicht
Eines unser vorrangigen Ziele ist die Erhaltung der Lebensqualität “trotz und während” der Therapie. Neben einer optimalen Versorgung mit modernen Medikamenten möchten wir, dass unsere Patienten die Behandlung bei uns so angenehm wie möglich erleben.

Unsere Motivation

Zuwendung und beste medizinische Versorgung
Eine Krebserkrankung bedeutet einen radikalen Einschnitt in das Leben eines jeden Betroffenen. Früher erforderten Behandlungen meist stationäre Aufenthalte und entzogen die Patienten aus ihrer gewohnten Umgebung. Inzwischen können nahezu alle medikamentösen Krebsbehandlungen ambulant durchgeführt werden. Die Einbindung der Patienten in das gewohnte soziale Umfeld während der Therapie trägt dazu bei, krankheits- bzw. behandlungsbedingte Belastungen besser zu bewältigen. Auch eine angenehme Therapieumgebung und zugewandtes Personal fördern das Wohlbefinden der Betroffenen. Das Zusammenspiel von Behandlungsteam und guter medizinischer Versorgung ist Kern unseres Konzeptes.

Unser Weg

Wir gehen auf Ihre individuellen Umstände ein
Die Entwicklung der in der Krebstherapie eingesetzten Medikamente macht ständig Fortschritte. Die klassische Chemotherapie wird inzwischen durch zahlreiche Substanzen ergänzt, die Krebszellen viel gezielter angreifen. Hier spricht man von „zielgerichteter Therapie“ (targeted therapy) entweder als Antikörperbehandlung oder mittels Substanzen, die teilweise auch als Tabletten gegeben werden können. Antihormone, Substanzen zur Immunstimulation sowie zur Knochenstärkung sowie Blutprodukte ergänzen diese therapeutischen Ansätze. Neue unterstützende Medikamente haben die Verträglichkeit der Tumortherapie entscheidend verbessert und zu einer höheren Lebensqualität während der Behandlungsphase beigetragen. Infusionen und Injektionen führen wir in der Praxis durch. Unsere Patienten bleiben so in ihr gewohntes häusliches Umfeld integriert. Bestimmte Medikamente werden über tragbare Pumpen gegeben. Mit Hilfe dieser Geräte können Patienten unserer Tagesklinik auch zu Hause weiterbehandelt werden und sind unter Umständen sogar trotz laufender intravenöser Chemotherapie berufstätig. Die Tumortherapie erschöpft sich nicht nur in der Verabreichung von Medikamenten. Sie finden in uns als Onkologen persönliche ärztliche Gesprächspartner und Berate